Erdnussbutter Blaubeer Cheesecake

Portion8 Stück
Vorbereitungszeit
15m
Zubereitungszeit
45m

So nussig, so schokoladig, so frisch!
Das ist der beste beste beste Cheesecake der Welt! Zumindest wenn man auf Nüsse steht. Und auf Blaubeeren. Und natürlich auf Cheesecakes 😉
Ich habe den Kuchen nicht in der vollfetten und komplett ungesunden Variante gemacht, sodass ich ihn auch in der „Diät“ essen kann. Er ist wirklich einen Backversuch wert.

Feurige Salbei-Pastabowl *Werbung*

Portion2 Portionen
Vorbereitungszeit
15m
Zubereitungszeit
20m

Manchmal müssen es einfach Nudeln sein.
Aber warum nicht mal in einer feurig- würzigen Variante?

Mit frischen Kräutern aus dem Garten (oder eben dem Supermarkt) schmeckt so ein Teller Nudeln gleich mal ganz anders als mit langweiligem Ketchup 😉

Frühstückskekse

Portion1 Person
Vorbereitungszeit
5m
Zubereitungszeit
15m

Diese Kekse esse ich immer, wenn ich weiß, dass ich unterwegs sein werde und mein Essen handlich sein muss. Durch den hohen Eiweißgehalt machen sie ordentlich satt. Außerdem kann man sie schön variieren, indem man Proteinpulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen und unterschiedliches Obst verwendet.

Gnocchi Grundrezept

Portion1 Portion
Vorbereitungszeit
30m
Zubereitungszeit
45m

Dass ich die italienische Küche liebe, dürfte kein Geheimnis mehr sein.
Da es aber nicht immer Nudeln sein können, gibt’s heute ein Rezept für meinen liebsten Nudelersatz: Gnocchi.

Die kleinen Kartoffelteilchen können (genau wie Nudeln) mit verschiedenen Soßen oder Gemüse gegessen werden, oder auch einfach mit ein wenig Öl angebraten.
Man kann Gnocchi natürlich fertig kaufen, aber am besten schmeckt’s natürlich selbstgemacht.

Here we go!

Kaiserschmarrn

Portion1 Portion
Vorbereitungszeit
10m
Zubereitungszeit
10m

Oh Kaiserschmarrn!
So fluffig und leicht und vor allem so sättigend!
Ich habe schon viel zu lang keinen Kaiserschmarrn mehr gegessen.
Und das, obwohl es so schnell und leicht ist, ihn zuzubereiten.

Für euch habe ich ein in gesund umgewandeltes Rezept: einmal mit tierischen Produkten und einmal vegan.
Dafür benutzt ihr dann einfach die pflanzlichen Alternativen (:

Knuspriger Vollkorn-Pizzaboden

Portion1 Person
Vorbereitungszeit
45m
Zubereitungszeit
30m

Ich liebe Pizza!
Und kein Pizzaboden – auch kein Lowcarb Boden – ist so lecker wie selbstgemachter (:
In der Vollkornvariante ist er sogar gesund 😉

Kürbis Kokos Cashew Raw Slices (vegan)

Portion6 Stück
Vorbereitungszeit
20m
Zubereitungszeit
45m

Wer sagt, dass man Kürbis nur im Herbst essen kann?
Mit diesen leckeren Raw Slices, wo Kürbis mit Kokos(öl) vereint wird, schmeckt er sogar ein wenig nach Frühling 😉
Und ich muss nicht nochmal erwähnen, dass ich momentan unendlich in die Rohe Küche verliebt bin, oder?

Lowcarb Beerenguglhupf

Portion8 Stück
Vorbereitungszeit
20m
Zubereitungszeit
1h 15m

Auch im Sommer darf es Kuchen sein!

Vor allem, wenn er nicht schwer im Magen liegt und dazu auch noch leicht an Kalorien ist 😉
In diesem Beerenguglhupf kannst du alle deine Lieblingsbeeren unterbringen, so wird dieser Guglhupf nie langweilig.

Melted Chocolate Froyo Bites

Portion7 Stück
Vorbereitungszeit
10m
Zubereitungszeit
45m

Draußen zeigt sich endlich wieder die Sonne und die Temperaturen werden fast schon wieder zweistellig! Das heißt für mich: Zeit für einen Sommersnack! 🙂
Diese Teilchen sind perfekt für warme Sommertage, aber natürlich auch an kalten Tagen, einfach so für zwischendurch, wenn`s was Süßes sein soll. Leckerschmecker!

Milchbrötchen

Portion16 Stück
Vorbereitungszeit
1h 0m
Zubereitungszeit
1h 0m

Liebst du auch diesen Geruch, wenn du morgens beim Bäcker stehst? Dieser Geruch nach frischem Brot und Brötchen ist einfach himmlisch!

Genau diesen Geruch kannst du dir jetzt nach Hause holen, wenn du diese leckeren und fluffigen Milchbrötchen backst! Ich mag Milchbrötchen einfach so gern, weil sie leicht süßlich sind und man sie doch auch herzhaft belegt oder einfach mit einem leichten Butteraufstrich essen kann.

Hach, ich bin verliebt! (: