Vollkorn Donuts (im Backofen)

Portion 4 Stück
Vorbereitungszeit
30m
Zubereitungszeit
30m

Donuts sind so langsam echt eine Lieblingssüßigkeit von mir geworden.
Diese hier sind größer als die Donuts in meinem vorherigen Rezept, weil sie im Backofen gemacht und nicht aus den Miniförmchen im Donutmaker sind.

Deshalb macht schon 1 Donut richtig satt, vor allem, weil er aus Vollkornmehl besteht.


Zutaten

  • 300 Gramm
    Dinkelvollkornmehl
  • 50 Gramm
    Xucker light
  • 200 Mililiter
    lauwarme Mandelmilch
  • 1
    Päckchen Trockenhefe
  • 1 Esslöffel
    Speisestärke
  • 2 Esslöffel
    Öl
  • 130 Gramm
    zuckerfreie Schokolade
  • Dekoration (Nüsse, Beeren, etc)

Anleitung

  1. Zuerst vermischst du die Hefe mit der lauwarmen Mandelmilch und lässt sie ein bisschen schäumen.
    Wichtig ist, dass die Milch nicht zu heiß, sondern nur lauwarm ist.

  2. Dann vermischst du alle restlichen trockenen Zutaten miteinander und gibst nun zuerst die Milch-Hefe-Mischung und danach das Öl dazu.

  3. Vermische nun alles gut mit den Händen für mindestens 10 Minuten. Dadurch wird die Hefe aktiviert.
    Forme den Teig zu einer Kugel und gib sie in eine saubere (!) und mit etwas Öl ausgewischte Schüssel und lasse die Kugel dann für ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen.

  4. Danach heizt du den Ofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vor.
    Die Hefeteigkugel formst du auf einer bemehlten Arbeitsfläche nun zu einer länglichen Wurst und teilst sie in 4 gleichgroße Stücke.
    Diese Stücke rollst du nun nochmal zu Kugeln und machst in die Mitte ein relativ großes Loch mit den Fingern.

  5. Die Donuts backst du nun ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen.
    Wenn sie fertig sind, lässt du sie auskühlen.

  6. Nun schmilzt du die Schokolade im Wasserbad und tunkst die Donuts hinein.
    Zum Schluss kannst du sie noch mit Nüssen o.ä. dekorieren.