Lowcarb Beerenguglhupf

Portion 8 Stück
Vorbereitungszeit
20m
Zubereitungszeit
1h 15m

Auch im Sommer darf es Kuchen sein!

Vor allem, wenn er nicht schwer im Magen liegt und dazu auch noch leicht an Kalorien ist 😉
In diesem Beerenguglhupf kannst du alle deine Lieblingsbeeren unterbringen, so wird dieser Guglhupf nie langweilig.


Zutaten

  • 150 Gramm
    light Margarine
  • 200 Gramm
    Beeren nach Wahl
  • 250 Gramm
    0,1% Joghurt
  • 200 Gramm
    Kokosmehl ( oder 200g Dinkelmehl plus 100g Kokosmehl)
  • 2
    Eier
  • 250 Gramm
    Xucker light
  • 1 Teelöffel
    Backpulver
  • 2 Esslöffel
    Puderxucker

Anleitung

  1. Zuerst heizt du den Ofen auf 180 Grad vor.
    Dann fettest du die Guglhupfform (ich kann wärmstens Silikonformen empfehlen) ein und bestäubst die leicht mit Mehl.

  2. Dann vermischst du die Margarine mit den Eiern, dem Joghurt und dem Xucker light, sodass es eine glatte Masse wird.
    Separat mischst du jetzt das Mehl mit dem Backpulver und gibst es zu der Masse.
    Wichtig hierbei ist, dass du, sobald das Mehl drin ist, nur noch ganz wenig rührst, sonst wird der Kuchen nicht saftig ;)
    Zuletzt rührst du noch die Beeren unter.

  3. Gib nun den Teig in die gefettete Form und backe den Kuchen für ca. 50-60 Minuten. Mache nach 45 Minuten die erste Stäbchenprobe.
    Wenn er fertig ist, lass ihn auskühlen und bestäube ihn vor dem Servieren noch mit etwas Puderxucker.

Energiewert: 195 kcal/ Stück