Feurige Salbei-Pastabowl *Werbung*

Portion 2 Portionen
Vorbereitungszeit
15m
Zubereitungszeit
20m

Manchmal müssen es einfach Nudeln sein.
Aber warum nicht mal in einer feurig- würzigen Variante?

Mit frischen Kräutern aus dem Garten (oder eben dem Supermarkt) schmeckt so ein Teller Nudeln gleich mal ganz anders als mit langweiligem Ketchup 😉


Zutaten

  • 100 Gramm
    Nudeln
  • 4
    Tomaten
  • 3
    Zehen Knoblauch
  • Salbei
  • Hakuna Matata Gewürzmischung von Dipster (optional)
  • 2 Esslöffel
    Öl
  • 2 Esslöffel
    Pinienkerne
  • 1
    Zwiebel

Anleitung

  1. Zuerst bringst du Wasser in einem Topf zum Kochen und gibst dann die Nudeln hinein.

  2. In der Zwischenzeit gibst du die Pinienkerne in eine Pfanne ohne (!) Öl und röstest sie leicht an. Nimm sie dann wieder heraus.
    Nun gibst du 2 EL Speiseöl in die Pfanne und wirfst die kleingehackte Zwiebel & den Knoblauch dazu. Brate alles glasig an.

  3. Inzwischen sind die Nudeln bissfest. Gieße einen Teil des Nudelwassers ab und gib dann die Nudeln mit dem Rest des Wassers in die Pfanne.
    Jetzt wirfst du die Tomaten und den frischen Salbei dazu und lässt alles einige Minuten köcheln.
    Nun würzt du das Ganze noch mit der Hakuna Matata- Gewürzmischung von Dipster, um der Nudelbowl einen feurigen Geschmack zu verleihen.

  4. Vor dem Servieren gibst du nun noch die gerösteten Pinienkerne hinzu und dekorierst die Bowl mit ein paar frischen Kräutern.

Energiewert: 300 kcal/ Portion