Blumenkohlbodenpizza

Portion 2 Personen
Vorbereitungszeit
15m
Zubereitungszeit
30m

Abnehmen und Pizza passen super zusammen. Zumindest diese Pizza 😉

Blumenkohl wirkt auf viele bestimmt abschreckend, aber ich kann versichern, dass man ihn überhaupt nicht herausschmeckt.


Zutaten

  • Blumenkohl
  • 50 Gramm
    Reibekäse light
  • Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Belag nach Wahl
  • Tomatenmark

Anleitung

  1. Zuerst viertelst du einen Blumenkohl. Dann entfernst du den Strunk und raspelst den Blumenkohl mithilfe einer Reibe oder einem Küchenmixer klein. Er sollte nun ungefähr die Größe von Reiskörnern haben.

  2. Jetzt gibst du 25g Reibekäse light und 1 Ei zu der Blumenkohlmasse und vermischst alles gut miteinander. Ein wenig würzen und dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Pizzaform drücken. Bei 180 Grad (Umluft) 15-20 Minuten backen.

  3. In der Zwischenzeit kannst du schon einmal den Belag mundgerecht klein schneiden. Ich habe Kochschinken und Cherrytomaten gewählt. Nach der Backzeit nimm den Pizzaboden aus dem Ofen, bestreiche ihn mit Tomatenmark und belege ihn nun mit dem Belag.

  4. Jetzt bestreue die Pizza mit den restlichen 25g Reibekäse light und backe sie noch einmal für ca. 5-10 Minuten bei 180 Grad, bis der Käse geschmolzen ist.

Energiewert: 250 kcal/ Portion