Bagels

Portion 16 Stück
Vorbereitungszeit
30m
Zubereitungszeit
1h 15m

Immer, wenn ich meine geliebten amerikanischen Serien sehe und dort Bagels gegessen werden, bekomme ich Lust darauf. Und selbstgemacht sind sie einfach unschlagbar. Noch besser als frisch vom Bäcker. Dafür lohnt sich definitiv die investierte Zeit 😉


Zutaten

  • 500 Gramm
    Weizenmehl
  • 500 Gramm
    Vollkornmehl
  • 14 Gramm
    Trockenhefe (= 2 Päckchen)
  • 2 Esslöffel
    Zucker
  • 600 Mililiter
    warmes Wasser
  • 1 Esslöffel
    Öl
  • getrocknete Kräuter
  • Kerne & Körner

Anleitung

  1. Zuerst gibst du die Trockenhefe zusammen mit dem Zucker in 300 ml warmes Wasser und löst sie dort unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten lang auf. Sie sollte dann langsam schäumen.

  2. Dann mischst du 1 kg Mehl ( du kannst auch ausschließlich Weizen- oder Vollkornmehl benutzen) mit ein bisschen Salz und den (optional) getrockneten Kräutern machst eine Mulde in die Mitte.

  3. Nach den 10 Minuten gibst du nun das Hefewasser langsam in die Mulde und beginnst, mit den Händen den Teig zu kneten. Nach ein paar Minuten gibst du die anderen 300 ml Wasser (es muss warm sein) dazu und knetest den Teig ca. 10 Minuten lang mit den Händen gut durch. Er sollte sich dann mühelos zu einer Kugel formen lassen.

  4. Jetzt nimmst du eine große Schüssel, wischst sie mit etwas Öl aus und gibst die Kugel hinein. Drehe die Teigkugel ein bisschen, damit die Oberfläche komplett mit dem Öl benetzt ist. Nun stellst du die Schüssel abgedeckt für ca. 45 Minuten an einen warmen Ort.

  5. Nach der Gehzeit sollte sich der Teig etwa verdoppelt haben. Nun knetest du ihn noch einmal kurz durch und lässt ihn weitere 10 Minuten gehen.

  6. Jetzt teilst du den Teig in 2 Hälften und machst daraus jeweils eine längliche Rolle. Aus dieser Rolle schneidest du nun jeweils 8 gleichgroße Stücke, sodass am Ende 16 gleichgroße Teigstücke herauskommen.

  7. Aus jedem Teigstück formst du mit den Händen nun eine gleichmäßige Kugel und drückst mit dem Finger ein Loch in die Mitte. Nachdem du dies mit allen Teigstücken gemacht hast, legst du sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (es müssten 2 Bleche voll werden) , welches du vorher ein wenig eingeölt hast.

  8. Dort lässt du sie noch einmal ca. 10 Minuten gehen. Währenddessen heizt du den Ofen auf 200 Grad vor und bringst in einem großen Topf Wasser zum Kochen.

  9. Nun gibst du einzeln vorsichtig jeden Bagel in den Topf und kochst ihn pro Seite ca. 1 Minute. Nach dem Kochen sofort die Körner draufstreuen und zurück aufs Backblech legen. Wenn alle Bagels gekocht und bestreut sind, gibst du sie in den Ofen und backst sie 20-25 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Energiewert: 210 kcal/ Stück